Nein, die Shield IP-Kamera funktioniert als eigenständiges Gerät. Die Lösung besteht darin, eine Speicherkarte in den Camcorder einzuführen und dauerhaft aufzuzeichnen. Die Kamera zeichnet die Schleife auf und überschreibt die ältesten Dateien, wenn die Speicherkarte voll ist.